Neuburger Rundschau - 04. April 2018

38. Bay Altersklasssenmeisterschaften 17. - 18.03.2018 in Nürnberg / Katzwang

Im Freistaat weiter eine große Nummer

Die Donaunixen des TSV Neuburg erweisen sich bei der bayerischen Altersklassen-Meisterschaft in Nürnberg erneut als „Medaillen-Hamster“. Weidner/Uhl gelingt dabei sogar eine kleine Sensation

Von Melanie Eubel

Eine starke Truppe: Die jungen Donaunixen des TSV Neuburg bewiesen auch bei den diesjährigen bayerischen Altersklassenmeisterschaften, dass sie zu den Top-Athleten im Freistaat zählen. Foto: Melanie Eubel

Auch in diesem Jahr nahmen wieder junge Donaunixen des TSV Neuburg bei den bayerischen Altersklassen-Meisterschaften im Synchronschwimmen teil. Diese wurden heuer vom SB Bayern 07 Nürnberg ausgetragen. Die Reise hatte sich wahrlich gelohnt, kehrten die Neuburger doch mit sieben Gold-, fünf Silber- und einer Bronzemedaille zurück. Mit 31 Schwimmerinnen der Jahrgänge 1996 bis 2008 war der TSV quantitativ der stärkste Verein und gehört auch qualitativ weiterhin zu den bayerischen Spitzenklubs.

Der Grundstein für diesen Erfolg zeichnete sich bereits am Ende des ersten Wettkampftages ab, als insgesamt sechs Neuburger in den jeweiligen Altersklassen nach dem Pflichtwettkampf auf einem Stockerlplatz lagen. Beste bei den Jüngsten (Jahrgang 2006 bis 2009) war Julia Sopiepanska. Sie konnte ihren ersten Platz aus dem Pflichtergebnis auch im Solowettkampf verteidigen und gewann die erste Goldmedaille. Ihre Teamkameradin Nina Weinberg verbesserte sich von Rang vier nach einer sauberen Kür auf Platz zwei. Auch die beiden anderen Neuburger Solistinnen zeigten Bestleistungen. Klara Robert schaffte es so auf Rang fünf, Linda Werner wurde Siebte.

Auch im Duettwettkampf dieser Altersklasse konnte der TSV Neuburg glänzen. Nina Weinberg und Linda Werner (Ersatz: Julia Sopienpanska) überzeugten mit einer einwandfreien Leistung und wurden mit Gold belohnt. Zusammen mit Klara Robert, Julia Sobiepanska, Chantal Baierl, Sarah Stumpf, Sophie Bär und Franziska Barishnikova zeigten sie im Gruppenwettkampf ungewöhnliche Routine für ihr junges Alter und erhielten hierfür die besten Wertungen. Mit knapp zehn Punkten Vorsprung holten sie den Meistertitel. Ein unglaublicher Vorsprung – liegen im Allgemeinen die Unterschiede im Ergebnis meist doch im Zehntel-Bereich. Damit gingen alle Goldmedaillen in der Altersklasse D an den TSV Neuburg.

Der TSV konnte in dieser Altersklasse als einziger Verein sogar eine zweite Gruppe stellen. Diese bestand ausschließlich aus Mädchen der Jahrgänge 2007 und 2008 und war somit die jüngste im Wettkampf. Trotz des sehr jungen Alters zeigten Mia Riehl, Maya Stanek, Judith Uhl, Elenor Puschmann, Lea Hentschel, Noell Samson Assefa und Dagmawit Daniel Derres eine tolle Kürleistung, verbesserten ihren Platz aus dem Pflichtwettkampf und wurden Sechster.

Ebenso erfolgreich waren die Schwimmer in der Altersklasse C. Nathalie Mehl zeigte ihre Klasse und gewann nach einem zweiten Platz im Pflichtwettkampf im Solo Gold. Zusammen mit Julia Zimmermann (Ersatz: Gilda Ali Oglou) verteidigte sie nach einer sauberen Darbietung im Duettwettkampf ihre Goldmedaille aus dem Vorjahr. Für die größte Überraschung sorgten die Schwimmer im Gruppenwettbewerb dieser Altersklasse. Neben Mehl und Zimmermann waren hier noch Maria Amat Linas und Melanie Bär im Team. Sie schafften die beste Kürleistung. Zusammengerechnet mit dem Pflichtergebnis stand am Ende ein weiterer Meistertitel.

In der Altersklasse B holte Mona Weidner im Solowettkampf nach einer Steigerung zum Vorjahr die Silbermedaille. Jennifer Uhl belegte einen guten fünften Rang, während Laura Klein-Paredes bei ihrem Solodebüt Sechste wurde. Im Duettwettkampf der Altersklasse B schafften Mona Weidner und Jennifer Uhl eine weitere kleine Sensation. Lagen die beiden nach dem Pflichtwettkampf noch auf Platz zwei, gelang es ihnen nach dem Kürwettkampf, ihre Konkurrenz aus München vom ersten Platz zu verdrängen.

Im Gruppenwettbewerb der Altersklasse A und B schafften es Lisa Rinke, Weidner, Uhl und Klein mit viel Routine, technischem Können und künstlerischer Ausstrahlung zu brillieren und platzierten sich hinter München auf einem sehr guten zweiten Platz. Die Duettformation in der Juniorenklasse mit Lisa Königsbauer, Julia Müller und Alina Schläfer (Ersatz) büßte nach dem Kürwettkampf einen Platz ein, gewann aber dennoch Bronze.

Mit Lisa Königsbauer, Carina Schmitt, Laura Schmitt, Alina Schläfer, Julia Müller, Julia Brening und Angelica Morelli war der TSV Neuburg auch im Gruppenwettkampf gut aufgestellt. Sie schafften mit einer sehr schwungvollen und modernen Kür eine gute Darbietung und platzierten sich nach der Kürwertung auf Rang zwei.

Abgeschlossen wurde der Wettkampf mit dem Abschnitt der Freien Kombination. Lisa Königsbauer, Carina Schmitt, Laura Schmitt, Alina Schläfer, Julia Müller, Julia Brening, Angelica Morelli, Lisa-Sofie Rinke, Mona Weidner, Jennifer Uhl, Nathalie Mehl und Laura Klein-Paredes vertraten den TSV. Hier konnten sie vor allem in der Wertung der Schwierigkeit punkten und hinter München den zweiten Rang belegen.

Ergebnisse im Überblick:
Altersklasse D
Pflichtwettkampf
1. Julia Sobiepanska
3. Klara Robert
4. Nina Weinberg
9. Linda Werner
11. Chantal Baierl
16. Franziska Barishnikova
18. Sarah Stumpf
27. Elenor Puschmann
28. Lea Hentschel
29. Judith Uhl
30. Sophie Bär
35. Mia Riehl
36. Maya Stanek
48. Noell Samson Assefa
49. Dagmawit Daniel Derres
   
Altersklasse C
Pflichtwettkampf
2. Nathalie Mehl
7. Julia Zimmermann
14. Maria Amat
16. Melanie Bär
40. Gilda Ali Oglou
   
Altersklasse B
Pflichtwettkampf
3. Mona Weidner
7. Jennifer Uhl
10. Laura Klein
   
Altersklasse A
Pflichtwettkampf
2. Lisa-Sofie Rinke
   
Junioren
Pflichtwettkampf
3. Lisa Königsbauer
5. Carina Schmitt
6. Julia Müller
8. Alina Schläfer
10. Angelica Morelli
12. Laura Schmitt
13. Julia Brening
   
Altersklasse D
Solo
1. Julia Sobiepanska
2. Nina Weinberg
3. SB Delphin Augsburg
5. Klara Robert
7. Linda Werner
   
Altersklasse C
Solo
1. Nathalie Mehl
2. SG SW München
3. SC Eibsee Grainau
   
Altersklasse B
Solo
1. SG Delphin Augsburg
2. Mona Weidner
3. SG SW München
5. Jennifer Uhl
6. Laura Klein-Paredes
   
Altersklasse D
Duett
1. Weinberg/Werner
2. SB Delphin Augsburg
3. SG SW München
   
Altersklasse C
Duett
1. Mehl/Zimmermann
2. SC Eibsee Grainau
3. SB Delphin Augsburg
   
Altersklasse B
Duett
1. Uhl/Weidner
2. SG SW München
3. SV Würzburg 05
   
Junioren
Duett
1. SG SW München
2. TSV Eintracht Karlsfeld
3. Müller/Königsbauer
   
Altersklasse D
Gruppe
1. TSV Neuburg
2. SB Delphin Augsburg
3. SG SW München
6. TSV Neuburg II
   
Altersklasse C
Gruppe
1. TSV Neuburg
2. SC Eibsee Grainau
3. SB Delphin Augsburg
   
Altersklasse A/B
Gruppe
1. SG SW München
2. TSV Neuburg
3. SB Delphin Augsburg
   
Junioren
Gruppe
1. TSV Eintracht Karlsfeld
2. TSV Neuburg
   
Kombination
1. SG SW München
2. TSV Neuburg
3. TSV Eintracht Karlsfeld
   

Protokoll

Übersicht - Presseberichte

Übersicht - Bilder