Neuburger Rundschau - 20. Juli 2018
Austrian Youth Open 2018
30. Juni - 01. Juli 2018 in Wien

Nixen international im Einsatz

Zehn Sportlerinnen des TSV Neuburg nehmen an Wettbewerb in Wien teil. Wie sie dabei einzeln und im Gruppenwettkampf abgeschnitten haben
Von Melanie Eubel

Zufriedene Gesichter: Zehn Neuburger Donaunixen haben an einem internationalen Wettkampf in Wien teilgenommen. Im Gruppenwettkampf holten sie den sechsten Rang. - Foto: Jessica Pflug

Zehn junge Nixen des TSV Neuburg haben an einem Ereignis der besonderen Art teilgenommen. Sie starteten bei den Austrian Youth Open in Wien.

Die Fahnen des TSV vertraten Nina Weinberg, Linda Werner, Klara Robert, Julia Sobiepanska, Chantal Baierl, Sarah Stumpf, Franziska Barishnikova, Sophie Bär, Judith Uhl und Lea Hentschel. Insgesamt starteten mehr als zehn verschiedenen Nationen in der Altersklasse „12 and under“ bei diesem Wettkampf. Vertreten waren neben Deutschland, noch die Slowakei, Polen, Österreich, Belgien, Luxemburg, Serbien, Malta, Tschechien und Bulgarien. Die zehn Donaunixen präsentierten sich neben dem zwingenden Pflichtwettkampf sowohl im Solowettkampf als auch im Duett- und Gruppenwettkampf. Beste Neuburgerin im Pflichtwettkampf war Klara Robert. Sie landete auf Platz 41 und ließ damit die Hälfte der Teilnehmerinnen hinter sich.

Im Solo gingen Nina Weinberg, Linda Werner, Klara Robert und Julia Sobiepanska an den Start. Julia Sobiepanska belegte dabei in dem sehr großen Teilnehmerfeld einen guten 18. Platz, gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Klara Robert auf Platz 19, Nina Weinberg auf Platz 20 und Linda Werner auf Platz 22. Die Siegerin kam aus Österreich.

Im Duettwettbewerb startete die Paarung Weinberg und Sobiepanska (Ersatz Werner). Das Neuburger Duett schafften auch in diesem Wettkampfabschnitt gute Platzierungen im Mittelfeld und wurden Elfte. Im Gruppenwettkampf konnten die Neuburger mit ihrer Kür auch die internationalen Wertungsrichter überzeugen und erschwammen sich nach einer sehr guten Darbietung einen zufriedenstellenden sechsten Rang. Dabei hatten sie die viertbeste Kürwertung des Wettkampfabschnittes. Aufgrund dieser Ergebnisse und der gesammelten Auslandserfahrung wird der Wettkampf in Wien bei den Sportlerinnen in schöner Erinnerung bleiben.


Ergebnis Pflicht

Ergebnis Gruppe

Ergebnis Duett

Ergebnis Solo

Übersicht - Videos

Übersicht - Presseberichte

Übersicht - Bilder